KOM Kompetentes Office Management
Autobahn-Schweiz

Bestellung

Um für Sie eine elektronische Ausfuhranmeldung erstellen zu können, benötige ich von Ihnen folgende Unterlagen und Informationen (am besten per E-Mail):

Unterlagen (in Kopie):

  • Handelsrechnung, Kaufvertrag oder Proforma Rechnung (mit Rechnungsnummer und –datum)
  • Lieferschein, Packliste etc. (falls vorhanden)

Informationen:

  • Ihre Zollnummer (falls vorhanden)
  • das für Sie zuständige Zollamt
  • Angaben zum Transport (LKW / LKW mit Anhänger / PKW mit Anhänger / Schiff / Flugzeug)
  • Kennzeichen und Nationalität des Beförderungsmittels (falls bekannt)
  • Ausgangszollstelle an der Grenze (z. B. in Polen) bzw. Flug- oder Seehafen
  • Zolltarifnummer der Ware oder detaillierte Warenbeschreibung
  • Gewicht in kg (mit und ohne Verpackung)
  • Art der Verpackung (z. B. Karton) und Anzahl der Packstücke
  • Ihre E-Mail-Adresse (für die Zusendung des Ausfuhrnachweises)
  • sollte die Sendung zu schwer / sperrig sein, um sie dem Zoll vorzuführen, können Sie einen Antrag auf Gestellung außerhalb des Amtsplatzes stellen. Dann kommt ggfs. ein Zollbeamter zu Ihnen (kostenpflichtig). Teilen Sie mir in diesem Fall bitte ein Zeitfenster für die Besichtigung (Beschau) der Ware mit.

Achtung: Soll zusätzlich zur Ausfuhranmeldung auch eine Warenverkehrsbescheinigung EUR.1 erstellt werden, fordern Sie bitte im Vorfeld eine Lieferantenerklärung bei Ihrem Vorlieferanten an.
Senden Sie mir in diesem Fall bitte auch eine Kopie der Lieferantenerklärung!

Meine Kontaktdaten:
Michael Demny, Fa. KOM
Schillerstr. 40
48155 Münster
Tel.: 02 51 - 1 42 06 32
Mobil: 01 70 – 1 68 53 82
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ablauf:

  • Nach Erhalt Ihrer Informationen sende ich die elektronische Ausfuhranmeldung an das für Sie zuständige Zollamt
  • Danach übermittle ich Ihnen die Nummer der Ausfuhranmeldung (MRN = movement reference number). Diese Nummer nennen Sie bitte den Zollbeamten.
  • Nachdem Sie die Ware zusammen mit den Unterlagen bei Ihrem Zollamt vorgeführt haben, drucken die Zollbeamten Ihnen das Ausfuhrbegleitdokument (ABD) aus.
  • An der Grenze der EU bzw. im Flug- oder Seehafen wird der Barcode des ABDs per Handscanner eingelesen. Dies generiert einen Ausgangsvermerk (Ausfuhrnachweis), den ich Ihnen im Anschluß per E-Mail als .pdf-Datei zur Verfügung stellen kann.

Preise:
Ausfuhranmeldung: EUR 23,95
Folgeposition zu Ausfuhranmeldung: EUR 6,85
EUR.1: EUR 21,00 (+ EUR 1,95 für den Postversand)

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer.

Lieferung erfolgt gegen Rechnung. Wenn Sie mir eine Lastschrifteinzugsermächtigung erteilen, müssen Sie sich nicht um die Zahlung kümmern, da ich den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto abbuchen kann.

SEPA-Lastschriftmandat